Weiße Krümel auf der Haut

Hierhin kommen alle Beiträge, die mit Gesundheit und/oder Ernährung zu tun haben. Bei Fragen zur Gesundheit können wir den Besuch eines Tierarztes natürlich nicht ersetzen.
Benutzeravatar
Berrybär
Beiträge: 103
Registriert: So 13. Jan 2019, 10:51

Re: Weiße Krümel auf der Haut

Beitrag von Berrybär » So 11. Aug 2019, 14:19

Anila_Admin hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 19:40
die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, bleibt einem leider meistens nicht erspart.
Momentan vermute ich, das es irgendwas von draußen ist worauf er reagiert.
Ich erinner mich, als er aus dem Tierheim kam hatte er auch das Problem mit Juckreiz. Damals war das Futter im Verdacht, aber es war ungefähr dieselbe Jahreszeit.
Berrybär hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 19:06
Er lebt seit ca. August letzen Jahres bei mir,
Luuszi hat geschrieben:
Fr 9. Aug 2019, 06:38
Beste Lösung ist halt Ausschlussdiät, ... mit einer Protein - und einer KH-Quelle
Er bekommt die ganze Zeit schon Hypoallergenes Futter, mit einer Prteinquelle die (laut Herstellerbeschreibung) als Allergieförderer ausgeschlossen wird und als KH-Quelle nur Kartoffeln mit drin hat.
LG Berrybär.

Benutzeravatar
Luuszi
Beiträge: 1459
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 12:31

Re: Weiße Krümel auf der Haut

Beitrag von Luuszi » So 11. Aug 2019, 18:57

Darf ich fragen welches hypoallergene Futter Du fütterst?
Bin mal neugierig, vielleicht gibt es ja eine Sorte die ich nicht kenne und die vielleicht auch für den Dicken ne brauchbare Option wäre.
Mit Lotte und Tilla im Herzen und dem Brunotier an meiner Seite :romance-heartsthree:

Benutzeravatar
Berrybär
Beiträge: 103
Registriert: So 13. Jan 2019, 10:51

Re: Weiße Krümel auf der Haut

Beitrag von Berrybär » Mo 12. Aug 2019, 13:32

Nennt sich "Insect Dog" von Green Petfood. Die haben verschiedene Sorten: https://www.green-petfood.de/shop/hundefutter.html ich hab das mit Insekten und Kartoffel (InsectDog Hypoallergen Adult).
LG Berrybär.

Benutzeravatar
Luuszi
Beiträge: 1459
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 12:31

Re: Weiße Krümel auf der Haut

Beitrag von Luuszi » Mo 12. Aug 2019, 20:50

Berrybär hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 13:32
Nennt sich "Insect Dog" von Green Petfood. Die haben verschiedene Sorten: https://www.green-petfood.de/shop/hundefutter.html ich hab das mit Insekten und Kartoffel (InsectDog Hypoallergen Adult).
Danke - guter Tipp. Werde ich mir merken, wenn‘s hier mal wieder Futterprobleme gibt.
Mit Lotte und Tilla im Herzen und dem Brunotier an meiner Seite :romance-heartsthree:

Benutzeravatar
Anila_Admin
Administrator
Beiträge: 1764
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 15:06

Re: Weiße Krümel auf der Haut

Beitrag von Anila_Admin » So 18. Aug 2019, 22:44

Hallo,

ist schon echt doof, wenn man nach der Nadel im Heuhaufen sucht. Bei uns ist es jetzt wieder so, dass Yuko unheimlich haart. Das hat er immer getan, dann gab es aber eine kurze Phase, wo er eben keinen Kastrationschip hatte und wieder intakt war und ein super tolles Fell bekommen hatte. Deswegen hatte ich den Kastrationschip in Verdacht.

Jetzt macht allerdings im Grunde wieder eine hormonelle Umstellung durch, weil das halbe Jahr um ist und die Ypozane Wirkung nachlässt. Aber vermutlich hat es mit der Testosterongeschichte gar nichts zu tun.

Viele Grüße
Anila

Benutzeravatar
Berrybär
Beiträge: 103
Registriert: So 13. Jan 2019, 10:51

Re: Weiße Krümel auf der Haut

Beitrag von Berrybär » Mo 19. Aug 2019, 13:58

Momentan habe ich immer mehr eine Gräser/Pollen Allergie im Verdacht.

Zum Einen wegen dem identischen Juckreiz-Zeitraum im letzen Jahr und zum Anderen hat es mittlerweile genau so von selbst wieder aufgehört/nachgelassen, wie es angefangen hatte.

Die Schwierigkeit wäre dann, herauszufinden welche Pflanze der Auslöser ist und (bestenfalls, sofern möglich) das bei Spaziergängen in dem Zeitraum (Mitte/Ende Juli - Mitte August) zu meiden. Laut Pollen-Kalender würde z.B. die Hauptblüte der Brennessel und/oder Beifuß genau in den Zeitraum Mitte Juli bis Mitte August fallen.

Gibt es denn Tierärztliche Untersuchungen, mit der man die Auslöer-Pflanze bestimmen kann? :confusion-questionmarks:
LG Berrybär.

Benutzeravatar
Anila_Admin
Administrator
Beiträge: 1764
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 15:06

Re: Weiße Krümel auf der Haut

Beitrag von Anila_Admin » Mi 21. Aug 2019, 01:56

Hallo,

mir ist da jetzt nichts bekannt, ich habe aber auch nicht weiter recherchiert. Ein Freund von mir hatte das, seine Hündin hatte auf irgendwelche Gräser reagiert, die man aber im Sommer kaum meiden konnte. Die hatte dann irgendwelche Medikamente bekommen, ich weiß aber nicht mehr, was das war. Glaube aber, dass die Medikamente kortisonhaltig waren.

Ich würde vermuten, dass es Tests gibt, wie die, die man bei Menschen macht? Also Tests auf Kontaktallergien?

Viele Grüße
Anila

Benutzeravatar
Berrybär
Beiträge: 103
Registriert: So 13. Jan 2019, 10:51

Re: Weiße Krümel auf der Haut

Beitrag von Berrybär » Mi 15. Jan 2020, 12:37

Luuszi hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 20:50
Danke - guter Tipp. Werde ich mir merken, wenn‘s hier mal wieder Futterprobleme gibt.
Wir sind hier für Berry wieder von dem Futter weggekommen. Ich habe die Vermutung (kann aber auch falsch liegen!) dass das Futter für sein Sodbrennen/Gastritis Problem nicht gut ist.

Zum Beispiel habe ich gelesen, (Als ich mich wegen seiner Ernährung bei Sodbrennen informierte) dass die Magensäure vom Hund dazu da ist um das gefressene Fleisch zu zersetzen. Und das zu wenig Fleisch in der Ernährung dann auch ein Problem sein kann. Das Futter hat zwar 22% Protein, aber enthält nur 10% Insekten, der Rest kommt (Nach meiner Auffassung) von pflanzlichen Proteinquellen. Andere normale Trockenfutter haben mind. 20% bis 30 oder 40% an Fleisch in der Zutatenliste
LG Berrybär.

Antworten
phpbb 3.2 style

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste